v1.0.3
Vor 292 Tagen aktualisiert
Versionshinweise

Kostenlos
und Open Source

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14

fun <T : Comparable<T>> List<T>.quickSort(): List<T> = when {

size < 2 -> this

else -> {

val pivot = first()

val (smaller, greater) = drop(1).partition { it <= pivot }

smaller.quickSort() + pivot + greater.quickSort()

}

}


fun main() {

print(listOf(5, 0, 1, 5, 3, 7, 4, 2).quickSort())

}

Standard-Editorschrift

in IDEs von JetBrains

IntelliJ IDEA Seit 2020.1

1.

Größere Buchstabenhöhe für ein besseres Leseerlebnis

Buchstabengestaltung ansehen

2.

Angepasst zum Lesen von Code

Erkunden

3.

Codespezifische Ligaturen

Ligaturen ansehen

5.

Schriftstärken mit passender Kursivschrift

Schriftfamilie ansehen

Größere Buchstabenhöhe für ein besseres Leseerlebnis

Die Breite der Zeichen bleibt gleich, die Höhe der Kleinbuchstaben wird jedoch maximiert. Dieser Ansatz behält die erwartete Länge der Codezeilen bei und verbessert gleichzeitig die Darstellung, indem jeder Buchstabe mehr Pixel belegt.

Allgemeiner Vergleich

Betrachten Sie diese Schriftart im Gegensatz zu einigen anderen Schriftarten. Consolas zum Beispiel hat etwas breitere Buchstaben. Sie sind jedoch immer noch recht klein, sodass Sie die Schrift um einen Punkt vergrößern müssen, um die Lesbarkeit zu verbessern. Aufgrund dessen sind Codezeilen in der Regel länger als erwartet.

Mit JetBrains Monos Buchstaben in Standardbreite können Sie die erwartete Länge der Zeilen beibehalten.

Codespezifische Augenbewegung

Die Form der Ovale nähert sich der von rechteckigen Symbolen. Dadurch wird das gesamte Textmuster klarer.

Die Außenseiten der Ovale stellen sicher, dass Ihre Augen keine zusätzlichen Hindernisse haben, während sie den Text vertikal scannen.


Funktionelle Gestaltung

Die Schriftart von JetBrains Mono ist einfach und frei von unnötigen Details. In kleinen Größen dargestellt, wirkt der Text klarer.

Je einfacher die Formen sind, desto schneller nimmt das Auge sie wahr und desto weniger Aufwand benötigt das Gehirn, um sie zu verarbeiten.



Unterscheidbarkeit der Symbole

"1", "l" und "I" sind alle leicht voneinander zu unterscheiden.

Die Null hat einen Punkt im Inneren. Der Buchstabe "O" nicht.

Die Form des Kommas unterscheidet sich von der der Periode, so dass sie bei kleinen Größen leichter zu unterscheiden sind. Dasselbe gilt auch für abgeleitete Symbole.


Geschnittene Buchstabenstriche

Ein radikaler Schnitt am Ende der Buchstabenstriche passt besser zum Pixel-Grid und verleiht der Schrift eine strengere und 'technischere' Persönlichkeit.


Kursiv

Der Schlüssel zu guter Kursivschrift ist die Feinabstimmung des Kontrasts zwischen aufrechter und kursiver Schrift. Typischerweise beträgt der Winkel ungefähr 11°–12°. JetBrains Mono verwendet einen Winkel von 9°; dadurch bleibt der optimale Kontrast erhalten, um die Ablenkung und die Augenbelastung zu minimieren.

Nur bei "a", "y" und "f" ist die Konstruktion von True Italic übernommen, um den horizontalen Fluss für die Augen leicht zu verbessern.

Ligaturen für Code

Eine Ligatur ist ein Zeichen, das aus zwei oder mehr verbundenen Symbolen besteht. Traditionell wurde es als platzsparende Technik in gedruckten Texten eingeführt. Im Code wird diese Technik zum Anzeigen von Operatoren übernommen und hauptsächlich für zwei Zwecke verwendet:


1.

Reduzierung des Rauschens durch Zusammenführen von Symbolen und Entfernen von Details, damit die Augen weniger verarbeiten.


2.

Effizienteres Ausgleichen von Leerzeichen durch Verschieben der Glyphen in bestimmten Fällen.

JetBrains Mono Schriftfamilie


extralight

Bewegen Sie die Maus über das Wort, um es zu ändern

Basis-Lateinisch

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z

Monospace Ligaturen

-- --- == === != !== =!= =:= =/= <= >= && &&& &= ++ +++ *** ;; !! ?? ?: ?. ?= <: :< :> >: <> <<< >>> << >> || -| _|_ |- ||- |= ||= ## ### #### #{ #[ ]# #( #? #_ #_( #: #! #= ^= <$> <$ $> <+> <+ +> <*> <* *> </ </> /> <!-- <#-- --> -> ->> <<- <- <=< =<< <<= <== <=> <==> ==> => =>> >=> >>= >>- >- >-- -< -<< >-> <-< <-| <=| |=> |-> <-> <~~ <~ <~> ~~ ~~> ~> ~- -~ ~@ [||] |] [| |} {| [< >] |> <| ||> <|| |||> <||| <|> ... .. .= .- ..< .? :: ::: := ::= :? :?> // /// /* */ /= //= /== @_ __

Diakritika

Á Ă Â Ä À Ā Ą Å Ã Æ Ǽ Ć Č Ç Ĉ Ċ Ð Ď Đ É Ĕ Ě Ê Ë Ė È Ē Ę Ğ Ǧ Ĝ Ġ Ħ Ĥ Í Ĭ Î Ï İ Ì Ī Į Ĩ Ĵ Ĺ Ľ Ŀ Ł Ń Ň Ŋ Ñ Ó Ŏ Ô Ö Ò Ơ Ő Ō Ø Ǿ Õ Œ Þ Ŕ Ř Ś Š Ş Ŝ ẞ Ə Ŧ Ť Ú Ŭ Û Ü Ù Ư Ű Ū Ų Ů Ũ Ẃ Ŵ Ẅ Ẁ Ý Ŷ Ÿ Ỳ Ź Ž Ż Ģ Ķ Ļ Ņ Ŗ Ţ Ǫ Ǵ Ș Ț Ạ Ả Ấ Ầ Ẩ Ẫ Ậ Ắ Ằ Ẳ Ẵ Ặ Ẹ Ẻ Ẽ Ế Ề Ể Ễ Ệ Ỉ Ị Ọ Ỏ Ố Ồ Ổ Ỗ Ộ Ớ Ờ Ở Ỡ Ợ Ụ Ủ Ứ Ừ Ử Ữ Ự Ỵ Ỷ Ỹ á ă â ä à ā ą å ã æ ǽ ć č ç ĉ ċ ð ď đ é ĕ ě ê ë ė è ē ę ə ğ ǧ ĝ ġ ħ ĥ i ı í ĭ î ï ì ī į ĩ j ȷ ĵ ĸ l ĺ ľ ŀ ł m n ń ʼn ň ŋ ñ ó ŏ ô ö ò ơ ő ō ø ǿ õ œ þ ŕ ř s ś š ş ŝ ß ſ ŧ ť ú ŭ û ü ù ư ű ū ģ ķ ļ ņ ŗ ţ ǫ ǵ ș ț ạ ả ấ ầ ẩ ẫ ậ ắ ằ ẳ ẵ ặ ẹ ẻ ẽ ế ề ể ễ ệ ỉ ị ọ ỏ ố ồ ổ ỗ ộ ớ ờ ở ỡ ợ ụ ủ ứ ừ ử ữ ự ỵ ỷ ỹ ų ů ũ ẃ ŵ ẅ ẁ ý ŷ ÿ ỳ z ź ž ż

Zahlen

0 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ₀ ₁ ₂ ₃ ₄ ₅ ₆ ₇ ₈ ₉ ⁰ ¹ ² ³ ⁴ ⁵ ⁶ ⁷ ⁸ ⁹ ½ ¼ ¾

Interpunktion

. , : ; … ! ¡ ? ¿ · • * # ․ / ( ) { } [ ] - ­ – — _ ‐ ‚ „ “ ” ‘ ’ « » ‹ › " ' ⟨ ⟩

Kyrillisch

А Б В Г Ѓ Ґ Д Е Ё Ж З И Й К Ќ Л М Н О П Р С Т У Ў Ф Х Ч Ц Ш Щ Џ Ь Ъ Ы Љ Њ Ѕ Є Э І Ї Ј Ћ Ю Я Ђ Ү Ө а б в г ѓ ґ д е ё ж з и й к ќ л м н о п р с т у ў ф х ч ц ш щ џ ь ъ ы љ њ ѕ є э і ї ј ћ ю я ђ ү ө

Andere Symbole

@ & ¶ § © ® ™ ° ′ ″ | ¦ † ℓ ‡ № ª º ℮ Δ Ω λ μ π ℕ ¢ ¤ $ ₫ € ƒ £ ₮ ₽ ¥ ∈ ≡ ∃ ∉ ⊄ + − × ÷ = ≠ > < ≥ ≤ ± ≈ ~ ¬ ^ ∞ ∅ ∧ ∨ ∫ ∏ ∑ √ ∂ µ % ‰ ⊂ ⊃ ⊆ ⊇ ∼ ∋ ⁺ ∌ ∐ ∕ ∙ ∣ ∥ ∷ ≉ ⊅ ∀ ↑ ↗ → ↘ ↓ ↙ ← ↖ ↔ ↕ ● ◆ ◊ ■ ▲ ▶ ▼ ◀ ⏻ ⏼ ⭘ ⏽ ⏾ ⍴

Blocksymbole

▁ ▂ ▃ ▄ ▅ ▆ ▇ █ ▀ ▔ ▏ ▎ ▍ ▌ ▋ ▊ ▉ ▐ ▕ ▖ ▗ ▘ ▙ ▚ ▛ ▜ ▝ ▞ ▟ ░ ▒ ▓

Rahmenzeichnung

┌ └ ┐ ┘ ┼ ┬ ┴ ├ ┤ ─ │ ╡ ╢ ╖ ╕ ╣ ║ ╗ ╝ ╜ ╛ ╞ ╟ ╚ ╔ ╩ ╦ ╠ ═ ╬ ╧ ╨ ╤ ╥ ╙ ╘ ╒ ╓ ╫ ╪ ━ ┃ ┄ ┅ ┆ ┇ ┈ ┉ ┊ ┋ ┍ ┎ ┏ ┑ ┒ ┓ ┕ ┖ ┗ ┙ ┚ ┛ ┝ ┞ ┟ ┠ ┡ ┢ ┣ ┥ ┦ ┧ ┨ ┩ ┪┫┭ ┮ ┯ ┰ ┱ ┲ ┳ ┵ ┶ ┷ ┸ ┹ ┺ ┻ ┽ ┾ ┿ ╀ ╁ ╂ ╃ ╄ ╅ ╆ ╇ ╈ ╉ ╊ ╋ ╌ ╍ ╎ ╏ ╭ ╮ ╯ ╰ ╱ ╲ ╳ ╴ ╵ ╶ ╷ ╸ ╹ ╺ ╻ ╼ ╽ ╾ ╿

Powerline

      


145 unterstützte Sprachen

Afrikaans

Albanisch

Asu

Baskisch

Bemba

Bena

Bosnisch

Bulgarisch

Cakchiquel

Cebuano

Chiga

Deutsch

Diola

Dänisch

Embu

Englisch

Ersja

Esperanto

Estnisch

Filipino

Finnisch

Französisch

Friaulisch

Färöisch

Galizisch

Ganda

Grönländisch (Latein)

Gusii

Ido

Inari-Samisch

Indonesisch

Ingrisch (Ischorisch)

Interlingua

Irisch

Isländisch

Italienisch

Javanisch (Latein)

Jju

Jèrriais

Kabuverdianu

Kalau Lagau Ya

Kalenjin

Kamba

Kapampangan (Latein)

Karakalpakisch (Latein)

Karelisch (Latein)

Kashubisch

Katalanisch

Kekchí

Kikongo

Kikuyu

Kinyarwanda

Kiribatisch

Kirundi

Kornisch

Korsisch

Kroatisch

Kurdisch (Latein)

Ladin

Lettisch

Litauisch

Lojban

Lombardisch

Luhya

Luo

Luxemburgisch

Maasai

Machame

Madagassisch

Makhuwa

Makhuwa-Meetto

Makonde

Malaiisch

Maltesisch

Manx

Mazedonisch

Meru

Mongolisch

Morisyen

Māori

Niederdeutsch

Niederländisch

Nord-Ndebele

Nord-Sotho

Nordsamisch

Norwegisch Bokmål

Norwegisch Nynorsk

Nyanja

Nyankole

Okzitanisch

Oromo

Oshiwambo

Ossetisch (Latein)

Papiamento

Piemontesisch

Polnisch

Portugiesisch

Quechua

Rarotonganisch

Rombo

Rotokas

Rumänisch

Rundi

Russisch

Rwa

Rätoromanisch

Samburu

Sango

Sangu

Sardisch

Schottisches Gälisch

Schwedisch

Schweizerdeutsch

Sena

Serbisch

Shambala

Shona

Slowakisch

Slowenisch

Soga

Somali

Sorbisch (Niedersorbisch)

Sorbisch (Obersorbisch)

Spanisch

Swahili

Swazi

Süd-Ndebele

Süd-Sotho

Taita

Taroko

Teso

Tschechisch

Tsonga

Tswana

Turkmenisch

Türkisch

Ukrainisch

Ungarisch

Vunjo

Walliserdeutsch

Wallonisch

Weißrussisch

Wolof

Xhosa

Zulu

Installationsanleitung


In IDEs von JetBrains

Die neueste Version von JetBrains Mono wird mit Ihrer JetBrains-IDE ab v2019.3 ausgeliefert.

Wählen Sie JetBrains Mono in den IDE-Einstellungen: Gehen Sie zu Preferences/Settings → Editor → Font, und wählen Sie dann JetBrains Mono aus der Dropdown-Liste Schriftart.


Eine andere IDE oder eine ältere Version einer JetBrains-IDE

  1. Schriftart herunterladen
  2. Entpacken Sie das Archiv und installieren Sie die Schriftart:
    • Wählen Sie alle Schriftdateien im Ordner aus und doppelklicken Sie auf die Schaltfläche "Install Font".
    • Wählen Sie alle Schriftdateien im Ordner aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine der Dateien und wählen Sie dann "Install" aus dem Menü.
    • Entpacken Sie Schriftarten in die Datei ~/.local/share/fonts (oder /usr/share/fonts, um Schriftarten systemweit zu installieren) und führen Sie fc-cache -f -v aus
  3. Starten Sie Ihre IDE neu.
  4. Gehen Sie zu Preferences/Settings → Editor → Font, und wählen Sie JetBrains Mono aus der Schriftart-Dropdown-Liste.

Empfohlene Einstellungen für die Schriftart

Schriftgröße: 13
Zeilenabstand: 1.2

Lizenz

Die Schrift JetBrains Mono ist unter der SIL Open Font 1.1-Lizenz erhältlich und kann sowohl für kommerzielle als auch für nicht-kommerzielle Zwecke kostenlos verwendet werden. Sie brauchen JetBrains nicht zu erwähnen, obwohl wir es sehr schätzen würden, wenn Sie es tun würden.


Häufig gestellte Fragen

Darf ich JetBrains Mono auf meinem System installieren und in jedem Code-Editor verwenden?
-> Ja .

Darf ich mit JetBrains Mono ein Poster erstellen und ausdrucken?
-> Ja .

Darf ich JetBrains Mono in meinem Logo verwenden?
-> Ja .

Darf ich JetBrains Mono auf meiner Website verwenden?
-> Ja .

Darf ich JetBrains Mono in meinen Anwendungen verwenden?
-> Ja .

Darf ich meine eigene Schriftart basierend auf JetBrains Mono entwerfen?
-> Ja . In diesem Fall müssen Sie angeben, dass es auf JetBrains Mono basiert.


Credits

Schrift-Designer

Philipp Nurullin

Projektleiter

Konstantin Bulenkov

Vielen Dank an

Nikita Prokopov
Eugene Auduchinok
Dmitrij Batrak
Tatiana Tulupenko
IntelliJ UX Team
+ das gesamte JetBrains Team